Waschmaschine Bosch Maxx Comfort WFR 2830

Bedienungsanleitungen, Arbeitsanleitungen

Bedienungsanleitungen, Arbeitsanleitungen

Moderator: Moderatorengruppe

Waschmaschine Bosch Maxx Comfort WFR 2830

Neuer Beitragvon hermjos am Dienstag 8. März 2016, 17:38

Hallo zusammen,
ich muss in der Waschmaschine den Motor ausbauen, Kohlentausch,
Frage: wie bekomme ich ihn raus?
gut, er ist hinten mit zwei Schrauben befestigt, wenn ich die gelöst habe, wie gehts weiter?
Danke, für Eure Mühen

MfG
hermjos
hermjos
Threadstarter
58106
 
Beiträge: 3
Registriert: Dienstag 8. März 2016, 17:32
Postleitzahl: 44388
Land: Germany / Deutschland

Re: Waschmaschine Bosch Maxx Comfort WFR 2830

Neuer Beitragvon Erfinderlein am Mittwoch 9. März 2016, 08:41

Hallo Hermios,

daß dir noch niemand geantwortet hat, liegt wohl daran, daß deine Maschine niemand kennt. Aber vom Grundsatz her, nehme ich mal an, dass du nur den Keilriemen vom Pulley lösen mußt und dann den Motor ziehen kannst. Vermutlich hast du das inzwischen selbst gemerkt und das Dingens läuft schon wieder.

LG Lothar :sm12:
Lothar Gutjahr bestätigt:Senneca hatte recht. Wir haben nicht zu wenig Zeit, sondern vergeuden zu viel.
Benutzeravatar
Erfinderlein
58110
Co-Admin
 
Beiträge: 4232
Registriert: Donnerstag 9. Januar 2003, 18:21
Wohnort: Neukirchen a.T.
Postleitzahl: 83364
Land: Germany / Deutschland

Re: Waschmaschine Bosch Maxx Comfort WFR 2830

Neuer Beitragvon hermjos am Mittwoch 9. März 2016, 08:52

Danke Erfinderlein, aber ich warte noch auf die neuen Kohlen,
der Motor hat nur den Keilriemen, ist unterhalb der Trommel auf zwei Bolzen gesteckt, hinten mit zwei etwas längeren Schrauben befestigt ca 50 bis 60 mm lang, die habe ich auch rausgeschraubt, aber den Motor, bekomme ich dann noch nicht raus, ist der dort, wo die Schraubenbefestigung ist noch mit zwei Plastikscheiben eingekeilt, oder kann man ihn mittels Schraubendreher, mit kräftigem Ruck, nach unten hebeln?
Ansonsten, wüsste ich nicht, wie ich ihn rausbekäme, oder muss ich die Waschmaschine dazu auf die Seite legen?
hermjos
Threadstarter
58111
 
Beiträge: 3
Registriert: Dienstag 8. März 2016, 17:32
Postleitzahl: 44388
Land: Germany / Deutschland

Re: Waschmaschine Bosch Maxx Comfort WFR 2830

Neuer Beitragvon Erfinderlein am Donnerstag 10. März 2016, 17:12

Wie bereits angedeutet, kenne ich die Maschine nicht. Aber wenn sich kein "Kennender" findet wären ein Zwei Fotos nicht schlecht. Du könntest mal probieren, ob man mit Hebeln den Motor lösen kann ? Vielleicht hat man da eine Zufallsverklebung mit Klarlack oder so etwas. Auch Passstifte wären denkbar. Aber die müßte man ja sehen.

LG²
Lothar Gutjahr bestätigt:Senneca hatte recht. Wir haben nicht zu wenig Zeit, sondern vergeuden zu viel.
Benutzeravatar
Erfinderlein
58117
Co-Admin
 
Beiträge: 4232
Registriert: Donnerstag 9. Januar 2003, 18:21
Wohnort: Neukirchen a.T.
Postleitzahl: 83364
Land: Germany / Deutschland

Re: Waschmaschine Bosch Maxx Comfort WFR 2830

Neuer Beitragvon hermjos am Donnerstag 10. März 2016, 19:59

habe aus Yuotube eine englisches Video gefunden, dort hat man erklärt wie der Motor ausgebaut wird,
die beiden Schrauben lösen und dann nach hinten ziehen,
hermjos
Threadstarter
58120
 
Beiträge: 3
Registriert: Dienstag 8. März 2016, 17:32
Postleitzahl: 44388
Land: Germany / Deutschland

Re: Waschmaschine Bosch Maxx Comfort WFR 2830

Neuer Beitragvon Erfinderlein am Freitag 11. März 2016, 09:21

Na bitte, dann ist das bei dir etwas Lack was das zusammen hält. Notfalls mit dem Kuhfuß drann gehen, grins.

LG²
Zuletzt geändert von Erfinderlein am Freitag 11. März 2016, 09:22, insgesamt 1-mal geändert.
Lothar Gutjahr bestätigt:Senneca hatte recht. Wir haben nicht zu wenig Zeit, sondern vergeuden zu viel.
Benutzeravatar
Erfinderlein
58123
Co-Admin
 
Beiträge: 4232
Registriert: Donnerstag 9. Januar 2003, 18:21
Wohnort: Neukirchen a.T.
Postleitzahl: 83364
Land: Germany / Deutschland


Zurück zu Anleitungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


cron