Ferienprogramm

Eigene Projekte und Vorhaben könne hier beschrieben und besprochen werden

Eigene Projekte und Vorhaben könne hier beschrieben und besprochen werden

Moderator: Moderatorengruppe

Re: Ferienprogramm

Neuer Beitragvon SAD am Mittwoch 8. Oktober 2014, 15:16

BernhardS hat geschrieben:Man wird alt und vergesslich, hat neulich einer gesagt - ich weiß aber nicht mehr wer.

Da hatte ich doch was zugesagt......

US_Sirene.jpg


Das könnte man gut in ein Kinderspielzeug einbauen,für LEGO z.B.
Läuft die Schaltung auch mit 9V und kleineren Lautsprechern?
In knapp 2 1/2 Monaten kommt doch schon wieder der Typ mit dem roten Mantel und dem weißen Bart.
Gruß SAD
SAD
54526
Platinum Mitglied
 
Beiträge: 1361
Registriert: Freitag 8. Juni 2007, 14:25
Wohnort: Salzgitter
Postleitzahl: 38259
Land: Germany / Deutschland

Re: Ferienprogramm

Neuer Beitragvon BernhardS am Donnerstag 9. Oktober 2014, 11:33

Hallo,

ja klar. Ich lasse R10 und T5 / T6 weg und löte einen Piezo parallel zu R9. Für die Kinder läuft das sowieso mit einem 9V Block - dieses Jahr waren es 17 Teilnehmer, da wüsste ich nicht wie man das anders machen könnte.
Die Schaltung hat schon eine Mindestspannung, die ist aber tiefer. So zwischen 5 und 6V - wenn ich mich recht erinnere. Die Schaltung fällt ja mit sinkender Spannung auch nicht plötzlich aus, die Töne werden nur immer merkwürdiger.

Bernhard
$2B OR NOT $2B = $FF
BernhardS
Threadstarter
54533
Moderator
 
Beiträge: 3695
Registriert: Donnerstag 17. Februar 2005, 17:50
Postleitzahl: 84028
Land: Germany / Deutschland

Re: Ferienprogramm

Neuer Beitragvon BernhardS am Freitag 28. August 2015, 18:46

Auch dieses Jahr wurden wieder für das Ferienprogramm die Lötkolben angeheizt und musste natürlich auch wieder abkühlen.

P8280028.JPG


Es gab das gewohnte kombinierte Blink-Pieps-Platinchen. Mehr als die Hälfte waren zum ersten Mal da, vom Rest hatten es nur zwei bereits.

Bilnkdings2015.jpg


kleine Pannen gab es natürlich auch: Ich hatte in der Beschreibung die Polarität der LED´s vertauscht, aber zum Glück bemerkt, als erst zwei fertig waren. So hielt sich der Aufwand in Grenzen. Einer hat es geschafft die Folienkondensatoren um 90° verdreht einzusetzen. Es war wie vernagelt, bis ich das gesehen habe. Man sucht ja zunächst nach schlechten Lötstellen und Zinnklecksen.

Das "KnightRider" Lauflicht gab es auch nochmal. Hab die Platine nochmal ein wenig optimiert und Platz für einen Kondensator am NE555 gemacht. Zuvor war bei einigen Platinen die LED am Anfang der Reihe nur kurz da, also nicht wirklich gut zu sehen.

Lauflicht2015.JPG


Mein Jüngster ist jetzt auch aus der Schule und beginnt nächste Woche eine Ausbildung als Elektroniker. Er ist aber bereits jetzt schon eine vollwertige Hilfe, so daß das Ganze viel weniger Stress bedeutet als früher.
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
$2B OR NOT $2B = $FF
BernhardS
Threadstarter
56575
Moderator
 
Beiträge: 3695
Registriert: Donnerstag 17. Februar 2005, 17:50
Postleitzahl: 84028
Land: Germany / Deutschland

Re: Ferienprogramm

Neuer Beitragvon BernhardS am Freitag 28. August 2015, 18:53

Noch die offenen Punkte vom letzten Jahr:
diese kleinen Umhak-Umschalter habe ich ganz einfach bei RS gefunden. Hat leider nicht jeder im Sortiment.
Die Eltern habe ich dieses Jahr bei der Abholung beruhigt. Rein rechnerisch hält die Batterie am Blink-Pieps-Platinchen insgesamt lediglich 28 Stunden. Somit sind Mordabsichten nicht zu besorgen.
Diese Piezoschallwandler hatte der Oppermann wesentlich günstiger als alle anderen. Irgendwie scheint er den Laden aufzugeben. Ich hab ihm den Restbestand abgekauft. Das wird ein paar Jahre reichen.
$2B OR NOT $2B = $FF
BernhardS
Threadstarter
56576
Moderator
 
Beiträge: 3695
Registriert: Donnerstag 17. Februar 2005, 17:50
Postleitzahl: 84028
Land: Germany / Deutschland

Re: Ferienprogramm

Neuer Beitragvon Erfinderlein am Freitag 28. August 2015, 19:09

Hallo Bernhard,

danke im Namen der "Lötkinder" ! Ich verbringe meine Zeit gerade mit strittigen Wasser-und Stromzählern. Eine ganz neue Qualität an Fotodoku habe ich auch geschafft und habe jetzt den Zähler von Karin, ist schon ne Weile her, endlich auch ohne die unterchlagenen Weiterschalträdchen überführen können.

2015-08-28-17.44.08 ZS PMax.jpg

80 Einzelaufnahmen als " optische Thomografie" Schärfentiefefreier Bereich 500 µm.

Das ist eine schräg gedrückte Fläche von etw 0,3 mm Länge an einem Stiftchen von 1mm Durchmesser auf einer Zählrolle an dem die Weiterschalträdchen sich abwälzen. Da wurde ein Stück von dem entsprechend mißgebildeten
Weiterschalträdchen durchgekurbelt. Es ist unglaublich, da hat eine nahezu statische Kaltverschweißung stattgefunden. Das dürfte dann wohl eine Weltneuheit sein.

LG Lothar
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Erfinderlein am Freitag 28. August 2015, 19:12, insgesamt 1-mal geändert.
Lothar Gutjahr bestätigt:Senneca hatte recht. Wir haben nicht zu wenig Zeit, sondern vergeuden zu viel.
Benutzeravatar
Erfinderlein
56577
Co-Admin
 
Beiträge: 4222
Registriert: Donnerstag 9. Januar 2003, 18:21
Wohnort: Neukirchen a.T.
Postleitzahl: 83364
Land: Germany / Deutschland

Re: Ferienprogramm

Neuer Beitragvon Bernd am Freitag 28. August 2015, 20:07

find ich gut was für Kinder zu tun.Respekt. :pro:

Lothar,an den "Fall Karin" kann ich mich erinnern. Prima, dass Du was gefunden hast- da werden sich die EVU aber freuen. Erinnert an die Post: Fehler machen wir nicht.......

:sm12:


mfg
bernd
Gegen Dummheit kämpfen Götter selbst vergebens.

Das Leben ist zu kurz um alle Erfahrungen selbst zu machen
Benutzeravatar
Bernd
56578
Moderator
 
Beiträge: 945
Registriert: Freitag 30. Mai 2003, 12:19
Wohnort: Edemissen
Postleitzahl: 31234
Land: Germany / Deutschland

Re: Ferienprogramm

Neuer Beitragvon Erfinderlein am Freitag 28. August 2015, 21:23

Ja Bernd,

ich werde da aber so bald ich etwas Zeit finde mal einen extra thread aufmachen und über mein Programm: "G-Kompromis bei unplausiblen Messergebnissen" bei Rollenzählwerken
berichten. Das würde sonst Bernds lieben Thread stören.

Guts Nächtle alle.

Lothar
Lothar Gutjahr bestätigt:Senneca hatte recht. Wir haben nicht zu wenig Zeit, sondern vergeuden zu viel.
Benutzeravatar
Erfinderlein
56579
Co-Admin
 
Beiträge: 4222
Registriert: Donnerstag 9. Januar 2003, 18:21
Wohnort: Neukirchen a.T.
Postleitzahl: 83364
Land: Germany / Deutschland

Re: Ferienprogramm

Neuer Beitragvon ELW 2 am Montag 31. August 2015, 18:14

Finde es schön was du machst BernhardS :) :sm12:
MFG
Andreas

Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.
Alle Antworten sind meine Meinung und daher unverbindlich!


Kritik nehme ich immer gerne entgegen, denn aus Fehlern lernt man!
Benutzeravatar
ELW 2
56586
Platinum Mitglied
 
Beiträge: 1110
Registriert: Samstag 26. Mai 2007, 15:00
Wohnort: Hamm
Postleitzahl: 59063
Land: Germany / Deutschland

Re: Ferienprogramm

Neuer Beitragvon anra55 am Sonntag 8. Januar 2017, 19:21

BernhardS hat geschrieben:Hallo,

hier das Platinchen: es kann wie gesagt drei Sirenentöne.
Ein Teil der Schaltung erzeugt den Ton, der Rest erzeugt Sägezahnspannungen mit unterschiedlicher Frequenz.
Das kleine weiße Teil ist die einfachste Form eines Umschalters, wobei Schalter offen auch eine Stellung ist. Die jeweilige Sägezahnspannung beeinflusst den Tongenerator, so kommt man zu den typischen, abschwellenden Sirenenklängen.

Um das Ganze nachbaubar zu bekommen, habe ich die Platine auf eine überschaubare Struktur hin gepfriemelt. Also: keine Drahtbrücken; alle Widerstände, Transistoren und Elkos gleich ausgerichtet, wobei die Elkos nach Wert aufsteigend angeordnet sind.

DSCN8700.JPG


Leider sind der "Umhak-Umschalter" und der direkt einlötbare Piezo kaum noch billig zu bekommen. Ansonsten eine schöne Schaltung. Alles was Lärm macht kommt sowieso gut an.

Bernhard


Kann man den Krachmacher auch als Duchgangsprüfer umarbeiten!?
anra55
59677
 
Beiträge: 4
Registriert: Freitag 16. Dezember 2016, 17:34
Postleitzahl: 76149
Land: Germany / Deutschland

Re: Ferienprogramm

Neuer Beitragvon BernhardS am Mittwoch 11. Januar 2017, 19:26

Ich weiß es nicht auswendig, aber sagen wir mal: offen ist die Polizeisirene - so einigermaßen rhytmisch moduliert. Schaltet man einen Widerstand dazu, dann wird daraus die schnelle Modulation der Ambulanz; schaltet man einen Kondensator dazu wird es zu dem langgezogenen Signal der amerikanischen Feuerwehr. So geht das mit einem einfachen Umschalter mit offener Mittelstellung.

Lötet man nun an den Schalterkontakten zwei Prüfstrippen an, dann ändert sich das bei vollem Durchgang ganz auffällig, bei einem Durchgang mit höherem Widerstand entsprechend weniger. Das Ohr ist aber sehr empfindlich für Änderungen in der Modulation.
$2B OR NOT $2B = $FF
BernhardS
Threadstarter
59711
Moderator
 
Beiträge: 3695
Registriert: Donnerstag 17. Februar 2005, 17:50
Postleitzahl: 84028
Land: Germany / Deutschland

Vorherige

Zurück zu Projekte - Selbstbau

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste