Stromzähler anschliessen

Fragen zu Elektronik und Elektro allgemein.Fragen zu Bauteilen wie z.B. Tansistoren, Dioden, Kondensatoren usw.

Fragen zu Elektronik und Elektro allgemein.Fragen zu Bauteilen wie z.B. Tansistoren, Dioden, Kondensatoren usw.

Moderator: Moderatorengruppe

Re: Stromzähler anschliessen

Neuer Beitragvon winnman am Freitag 12. November 2010, 16:28

also ohne zu messen kommen wir jetzt nicht mehr weiter.

Die falls du nähmlich 3 Phasen bekomsmt, dann brauchst du eigentlich keine Brücken, baust du die trotzdem, ein gibts einen Kurzschluss, . . .

Bilder hab ich noch keine gesehen, mach mal eines von deinem Zähler einbauplatz und wenn es geht von dahinter.
winnman
40727
Silber Mitglied
 
Beiträge: 208
Registriert: Montag 9. August 2010, 18:17
Postleitzahl: 5020
Land: Austria / Österreich

Re: Stromzähler anschliessen

Neuer Beitragvon elektronoob am Freitag 12. November 2010, 16:30

so, hier die bilder von den kabeln die in den zähler gehen.:

http://www.bilder-space.de/show_img.php ... e=original
http://www.bilder-space.de/show_img.php ... e=original

und hier ein bild von den 3 sicherungen die unter dem zähler sind.
http://www.bilder-space.de/show_img.php ... e=original
elektronoob
Threadstarter
40728
Junior Mitglied
 
Beiträge: 14
Registriert: Freitag 12. November 2010, 14:44
Postleitzahl: 47803
Land: Germany / Deutschland

Re: Stromzähler anschliessen

Neuer Beitragvon elektronoob am Freitag 12. November 2010, 16:35

Also lass mal kurz überlegen.

die braunen kabel stecken nicht drin und klemmen dahinter. es sind 3 braune kabel.
Schlussfolgerung: DIE WAREN MAL IN DEN LÖSCHERN DIE JETZT FREI SIND
ausserdem ist ein kleber auf dem sicherungskasten auf dem steht. "Achtung! Abgänge gebrückt"
Schlussfolgerung: Da war irgendwas gebrückt.

was nun ?
elektronoob
Threadstarter
40729
Junior Mitglied
 
Beiträge: 14
Registriert: Freitag 12. November 2010, 14:44
Postleitzahl: 47803
Land: Germany / Deutschland

Re: Stromzähler anschliessen

Neuer Beitragvon winnman am Freitag 12. November 2010, 16:38

also das was ich deinen Bildern entnehmen kann ist folgendes:

die Drähte waren schon einmal eingeklemmt.

Daraus kann ich schliessen, dass du wenn du die wider in die entsprechenden Klemmen einklemmst eigentlich nicht viel daneben gehen kann.

Die Brücken würde ich mal vorerst weglassen.

Dir ist hoffentlich klar, dass du hier eigentlcih nichts zum Rumfummeln hast?
Es muss auf alle Fälle eine Überprüfung der Schutzmassnahmen nach einer Neuinbetriebnahme (um die handelt es sich hier nach 3 Jahren) durchgeführt werden.
winnman
40730
Silber Mitglied
 
Beiträge: 208
Registriert: Montag 9. August 2010, 18:17
Postleitzahl: 5020
Land: Austria / Österreich

Re: Stromzähler anschliessen

Neuer Beitragvon elektronoob am Freitag 12. November 2010, 16:45

und warum ist dann der kleber
abgänge gebrückt dran ?
elektronoob
Threadstarter
40731
Junior Mitglied
 
Beiträge: 14
Registriert: Freitag 12. November 2010, 14:44
Postleitzahl: 47803
Land: Germany / Deutschland

Re: Stromzähler anschliessen

Neuer Beitragvon winnman am Freitag 12. November 2010, 16:50

das kann ich dir leider nicht sagen, ohne deine Anleg gesehen und Messungen gemacht habe, Ferndiagnose ist immer schwierig und hat halt ihre Grenzen,
alles was bis jetzt gesagt wurde kann eigentlich zu keinen Fehlern führen (wenn danach die Funktion der Schutzmassnahmen geprüft wird) also sei mir nicht böse, aber hier gehts von der Ferne nicht weiter :(
winnman
40732
Silber Mitglied
 
Beiträge: 208
Registriert: Montag 9. August 2010, 18:17
Postleitzahl: 5020
Land: Austria / Österreich

Re: Stromzähler anschliessen

Neuer Beitragvon elektronoob am Freitag 12. November 2010, 17:00

ok, vielen dank trotzdem für Deine Hilfe.
ich habe jetzt erst mal die 3 braunen kabel wieder angeschlossen, dann die 3 sicherungen angestellt,
mal gucken ob es gleich funktioniert.

http://www.bilder-space.de/show_img.php ... e=original
elektronoob
Threadstarter
40733
Junior Mitglied
 
Beiträge: 14
Registriert: Freitag 12. November 2010, 14:44
Postleitzahl: 47803
Land: Germany / Deutschland

Re: Stromzähler anschliessen

Neuer Beitragvon winnman am Freitag 12. November 2010, 17:06

NEIN, die sind für die Internen Brücken jeweils von 1 auf 2, 4 auf 5, . . .

da darfst du auf keinen fall die so wie du gezeichnet hast was reinklemmen, max von 1 auf 2 / von 4 auf 5, . .,
winnman
40734
Silber Mitglied
 
Beiträge: 208
Registriert: Montag 9. August 2010, 18:17
Postleitzahl: 5020
Land: Austria / Österreich

Re: Stromzähler anschliessen

Neuer Beitragvon elektronoob am Freitag 12. November 2010, 17:13

könntest du einzeichnen wie du das meinst ?

da sind nur 3 klemmen, wo man die buchsen reinstecken kann.


ODER IRGENDJEMAND DER SICH DAMIT AUSKENNT UND DEN THREAD GELESEN HAT.
Zuletzt geändert von elektronoob am Freitag 12. November 2010, 17:37, insgesamt 1-mal geändert.
elektronoob
Threadstarter
40735
Junior Mitglied
 
Beiträge: 14
Registriert: Freitag 12. November 2010, 14:44
Postleitzahl: 47803
Land: Germany / Deutschland

Re: Stromzähler anschliessen

Neuer Beitragvon winnman am Freitag 12. November 2010, 17:51

Vergiss vorab mal die Brücken, klemm die braunen Drähte ein und teste deine Anlage! mach aber sonst nichts!

Das muss ein Fachmann machen!
winnman
40737
Silber Mitglied
 
Beiträge: 208
Registriert: Montag 9. August 2010, 18:17
Postleitzahl: 5020
Land: Austria / Österreich

Re: Stromzähler anschliessen

Neuer Beitragvon winnman am Freitag 12. November 2010, 18:30

lebst du noch? oder bist du schon in den ewigen Jagdgründen?
winnman
40739
Silber Mitglied
 
Beiträge: 208
Registriert: Montag 9. August 2010, 18:17
Postleitzahl: 5020
Land: Austria / Österreich

Re: Stromzähler anschliessen

Neuer Beitragvon Baldur am Freitag 12. November 2010, 21:37

Zu beachten ist:

An Zählern (ungezählter Strom) dürfen Laien absolut nichts ändern!

admin
Baldur
40747
Administrator
 
Beiträge: 284
Registriert: Montag 10. Mai 2010, 09:27
Wohnort: Heilbronn
Postleitzahl: 74080
Land: Germany / Deutschland

Re: Stromzähler anschliessen

Neuer Beitragvon Erfinderlein am Freitag 12. November 2010, 21:45

Hallo Elektronoob,

sorry ich sehe das jetzt erst; irgendwie verstehe ich das Spiel nicht ganz ? Du schreibst, dass du keine Ahnung von dem Geschäft hast, willst aber an einem Stromzähler herumschrauben. das ist ein denkbar schlechte Beispiel für Mitleser und ich würde dir raten wollen entweder einen anderen zugelassenen Elektriker zu holen oder auf deinen Elektriker zu warten.

@ winnman : ich darf dich auch bitten hierzu keine weiteren Tips zu geben, sonst sind wir gezwungen diesen tnread zu schliessen.

Gruß Lothar
I am so clever that sometimes I don't understand a single word of what I am saying.
Oscar Wilde
Benutzeravatar
Erfinderlein
40748
Ehrenmitglied und Moderator
 
Beiträge: 3610
Registriert: Donnerstag 9. Januar 2003, 18:21
Postleitzahl: 83317
Land: Germany / Deutschland

Re: Stromzähler anschliessen

Neuer Beitragvon scannerrat am Freitag 12. November 2010, 22:19

Hallo, ich glaube, ich hab die Lösung: :wink:

Die 2 Brücken werden nur zum 1-phasigen Betrieb gebraucht, damit die Kiste richtig zählt. (Brücke 1-4-7).
Desweiteren müsste dann die Brücke 10-11 rein.

Brücken 1-2, 4-5, 7-8 sind wohl schon intern drin, Siehe: http://www.bilder-space.de/show_img.php?img=0679a2-1289575819.jpg&size=original
Ist nur etwas schlecht zu erkennen auch bei 250 % size).

Gruß Stephan

(Sorry, das hier von mir sind keine Tipps, sondern nur Tatsachen, wie er richtig angeschlossen gehört)
Zuletzt geändert von scannerrat am Freitag 12. November 2010, 22:23, insgesamt 2-mal geändert.
Ruft der verärgerte Elektriker zu seinen Kumpels im 2. Stock : "Hey ihr da Ohm, macht doch Watt ihr Volt"
Benutzeravatar
scannerrat
40751
Junior Mitglied
 
Beiträge: 25
Registriert: Montag 1. November 2010, 22:39
Postleitzahl: 77746
Land: Germany / Deutschland

Re: Stromzähler anschliessen

Neuer Beitragvon Erfinderlein am Freitag 12. November 2010, 22:47

Dann hat sich das ja auch erst mal erledigt und ich drehe mal den Schlüssel herum.

Gruß Lothar
I am so clever that sometimes I don't understand a single word of what I am saying.
Oscar Wilde
Benutzeravatar
Erfinderlein
40752
Ehrenmitglied und Moderator
 
Beiträge: 3610
Registriert: Donnerstag 9. Januar 2003, 18:21
Postleitzahl: 83317
Land: Germany / Deutschland

Vorherige

Zurück zu Fragen zur Elektronik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste