Elektromotor abbremsen

Alle allgemeinen Themen zu Elektronik und Elektro

Alle allgemeinen Themen zu Elektronik und Elektro

Moderator: Moderatorengruppe

Re: Elektromotor abbremsen

Neuer Beitragvon anders am Freitag 24. Mai 2019, 19:01

Es tut mir Leid aber
Das braucht es nicht.
Mir ist es lieber, wenn jemand versucht die Grundlagen zu verstehen als sich lediglich Kochrezepte abzuholen, umd thematisch passte deine Anfrage ja noch.

Leider hat SAD zu diesem Thread ja nichts erhellendes beigetragen, außer über das Datum zu mosern.
Einen Kalender habe ich selbst, dazu brauche ich seine Hilfe nicht.
anders
64882
Moderator
 
Beiträge: 4384
Registriert: Freitag 28. Februar 2003, 13:46

Re: Elektromotor abbremsen

Neuer Beitragvon anders am Freitag 24. Mai 2019, 19:14

nano4 hat geschrieben:....
Eine schöne Sache zu den Wirbelströmen findet sich hier :)
http://www.cg-physics.org/index.php/de/ ... belstroeme
...
Diese Versuche habe ich alle noch im Physikunterricht der Schule life gesehen.
Waltenhofen'sches Pendel nennt sich dieser. https://de.wikipedia.org/wiki/Adalbert_von_Waltenhofen
Lang, lang ist's her.
Anscheinend fällt die naturwissenschaftliche Ausbildung heute viel dürftiger aus. :(

P.S.:
Die bremsende Wirkung der Wirbelströme kannst du auch schön sehen, wenn du einen starken Neodym-Magneten durch ein nicht zu weites Kupferrohr fallen lässt.
Mit einem Aluminiumrohr gehts auch, aber die Bremswirkung ist merklich geringer, was an der schlechteren elektrischen Leitfähigkeit von Aluminium liegt.
Zuletzt geändert von anders am Freitag 24. Mai 2019, 19:21, insgesamt 2-mal geändert.
anders
64883
Moderator
 
Beiträge: 4384
Registriert: Freitag 28. Februar 2003, 13:46

Vorherige

Zurück zu Elektronik Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 28 Gäste