Wechselschalter (230V) per WLan schalten

Fragen zu Elektronik und Elektro allgemein.Fragen zu Bauteilen wie z.B. Tansistoren, Dioden, Kondensatoren usw.

Fragen zu Elektronik und Elektro allgemein.Fragen zu Bauteilen wie z.B. Tansistoren, Dioden, Kondensatoren usw.

Moderator: Moderatorengruppe

Wechselschalter (230V) per WLan schalten

Neuer Beitragvon RoSt am Sonntag 22. Oktober 2023, 09:17

Hallo zusammen.

ich hoffe es kann mir hier jemand auf einfache Art und Weise weiter helfen.

Ich habe 2 Teichpumpen in Betrieb. Diese möchte ich abwechselnd laufen lassen aber nie zusammen.
Bisher habe ich das ganz einfach mit einem Wechselschalter gelöst. Für das Umschalten muss ich allerdings immer in den Keller da dort der Schalter montiert ist.
Gibt es eine Möcglichkeit diese Schaltung mit einfachen Mitteln ferngesteuert umzusetzen.
Ich dachte da an eine Möglichkeit per WLan mit einer entsprechenden APP.

Danke schon mal an alle hier.
RoSt
Threadstarter
68210
 
Beiträge: 3
Registriert: Sonntag 22. Oktober 2023, 09:04
Postleitzahl: 00000
Land: Germany / Deutschland

Re: Wechselschalter (230V) per WLan schalten

Neuer Beitragvon BernhardS am Sonntag 22. Oktober 2023, 12:02

Die App ist ja auf der Seite des Senders, während die Frage mehr auf den Empfänger abzielt.

Hausautomation hatten wir als Thema noch nicht wirklich. Normalerweise protestiert man, wenn
jemand eine Frage in mehreren Foren parallel stellt. Bei der Frage mal nicht.

Ist schon irgendwas in der Richtung im Haus? "Alxxa", wie heißt die Andere?, "hey gockel" oder
was von Sh*lly und wie die alle heißen?
$2B OR NOT $2B = $FF
BernhardS
68211
Moderator
 
Beiträge: 4656
Registriert: Donnerstag 17. Februar 2005, 17:50
Postleitzahl: 84028
Land: Germany / Deutschland

Re: Wechselschalter (230V) per WLan schalten

Neuer Beitragvon RoSt am Montag 23. Oktober 2023, 13:49

Ja Danke erst mal für...?
RoSt
Threadstarter
68214
 
Beiträge: 3
Registriert: Sonntag 22. Oktober 2023, 09:04
Postleitzahl: 00000
Land: Germany / Deutschland

Re: Wechselschalter (230V) per WLan schalten

Neuer Beitragvon Hotliner1 am Montag 23. Oktober 2023, 15:18

Hallo TE!

Was soll das Fragezeichen bedeuten...?

1. Den WLan WS-findet man beim selber suchen ganz leicht.

2. Kommt nun die Gegenfrage, von wo aus möchtest Du den WLan-Schalter im KG schalten können.

Denn viele WLan-Empfänger funzen durch div. Etagen u. Mauern dazwischen, ganz selten Zufriedenstellend.

LG.
Hotliner1
68215
Titanium Mitlgied
 
Beiträge: 427
Registriert: Montag 23. November 2020, 21:12
Postleitzahl: 00000
Land: Austria / Österreich

Re: Wechselschalter (230V) per WLan schalten

Neuer Beitragvon BernhardS am Montag 23. Oktober 2023, 19:29

RoSt hat geschrieben:Ja Danke erst mal für...?

Ja nun. Die Frage ist ja auch etwas sehr allgemein gehalten.
Da ist es doch erlaubt zurückzufragen ob bereits irgend etwas in Richtung Hausautomatisierung im Haus ist.
Und: Du wirst doch schon ein bißchen gesucht haben. War da etwas dabei, das plausibel ausgesehen hat?
$2B OR NOT $2B = $FF
BernhardS
68216
Moderator
 
Beiträge: 4656
Registriert: Donnerstag 17. Februar 2005, 17:50
Postleitzahl: 84028
Land: Germany / Deutschland

Re: Wechselschalter (230V) per WLan schalten

Neuer Beitragvon RoSt am Mittwoch 25. Oktober 2023, 08:56

So - die diversen Fragen beantworten

1: Ist schon irgendwas in der Richtung im Haus?
- Ja ein Shelly oder wie sich das nennt. Leistungsmessung für ein PV-Balkonkraftwerk, wurde mir so installiert. Somit auch die App um die Leistung abrufen zu können.

2: Den WLan WS-findet man beim selber suchen ganz leicht.

- Hätte ich was gefunden das mir meine Frage beantwortet - würde ich hier nicht schreiben.

3: Kommt nun die Gegenfrage, von wo aus möchtest Du den WLan-Schalter im KG schalten können.
Denn viele WLan-Empfänger funzen durch div. Etagen u. Mauern dazwischen, ganz selten Zufriedenstellend.

- Wenn ich kein gutes WLan im Keller hätte - wäre auch das nicht bei meiner Suche hier erschienen.

Bitte nicht komplizierter machen als nötig.
Ein verbauter mechanicher Wechselschalter möchte ich ersetzen so dass ich mit einer WLan-App und entsprechendem WLan-Schalter nicht immer "laufen" muss.
Sorry für die Laienhafte Beschreibung.
Zuletzt geändert von RoSt am Mittwoch 25. Oktober 2023, 08:58, insgesamt 3-mal geändert.
RoSt
Threadstarter
68225
 
Beiträge: 3
Registriert: Sonntag 22. Oktober 2023, 09:04
Postleitzahl: 00000
Land: Germany / Deutschland

Re: Wechselschalter (230V) per WLan schalten

Neuer Beitragvon Hotliner1 am Mittwoch 25. Oktober 2023, 13:58

Hallo!

Wir können nichts dafür, dass WLan bei Dir nicht wirklich gut funzt, aber ohne Objekt-Plan, durch wieviele Mauern u. Decken das "Signal" dann soll o. muss damit im Keller der WS ersetzt werden kann, entzieht sich aus der Ferne leider zumindest meiner Kenntnis.

LG.
Hotliner1
68227
Titanium Mitlgied
 
Beiträge: 427
Registriert: Montag 23. November 2020, 21:12
Postleitzahl: 00000
Land: Austria / Österreich

Re: Wechselschalter (230V) per WLan schalten

Neuer Beitragvon BernhardS am Mittwoch 25. Oktober 2023, 15:36

Ja, dann bleiben wir doch bei Shelly.

Wenn ich das bei Google eingebe, dann ist der erste Treffer : Shelly Plus 2PM WLAN Schaltaktor 16 A, 2-Kanal
bei Frau Reichelt. Da bestelle ich gern und hab daher nicht weiter gesucht.
Bitte gern. Oder sind da noch Fragen?
$2B OR NOT $2B = $FF
BernhardS
68228
Moderator
 
Beiträge: 4656
Registriert: Donnerstag 17. Februar 2005, 17:50
Postleitzahl: 84028
Land: Germany / Deutschland

Re: Wechselschalter (230V) per WLan schalten

Neuer Beitragvon Hotliner1 am Mittwoch 25. Oktober 2023, 19:32

Hallo TE!

Ich rate mal, wahrscheinlich scheitert es dann am "Plan lesen u. umsetzen können", bzw. Shelly´s benötigen noch einen "Neutralleiter", ohne diesem scheitert es meistens auch beim vorhandenen guten "WLan" vor Ort.

LG.
Hotliner1
68230
Titanium Mitlgied
 
Beiträge: 427
Registriert: Montag 23. November 2020, 21:12
Postleitzahl: 00000
Land: Austria / Österreich

Re: Wechselschalter (230V) per WLan schalten

Neuer Beitragvon BernhardS am Mittwoch 25. Oktober 2023, 20:51

Okay - alle Fragen sind, soweit ich das sehe, beantwortet.
Bevor noch mehr entbehrliche Kommentare kommen, schließe ich das Thema.
$2B OR NOT $2B = $FF
BernhardS
68231
Moderator
 
Beiträge: 4656
Registriert: Donnerstag 17. Februar 2005, 17:50
Postleitzahl: 84028
Land: Germany / Deutschland


Zurück zu Fragen zur Elektronik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste