sd card reader

Computer Hardware wie Netzteile, Mainboards, Grafikkarten, Festplatten usw.

Computer Hardware wie Netzteile, Mainboards, Grafikkarten, Festplatten usw.

Moderator: Moderatorengruppe

sd card reader

Neuer Beitragvon franticek am Donnerstag 14. März 2019, 09:40

hallo an alle experten-

ich habe an meinem fernseher einen sd card schlitz wo alle sd cards abgespielt werden können
Es erscheint nur ein fenster wo genau mit datum die einzelnen fotos angezeigt werden - ich gehe dann auf das erste datum und los gehts.
Genau so funktionierts auch bei videos - nun habe ich einen kleineren tv im anderen zimmer wo aber nur eine usb buchse ist.
Habe dort einen usb stick mit schlitzen für die sd card eingesteckt aber es werden nicht alle bilder gezeigt und leider gar keine videos.
Muß man da einen "besseren" stick oder kartenleser haben(der usb stick hat nur 2,99 €gekostet - gibt aber auch wesentlich teurere)
Woher soll man wissen wer was abspielt - ich dachte alle geräte mit entspr. schlitz spielen auch alles 1:1 ab!?

Wer kann mir da helfen?
franticek
Threadstarter
64516
 
Beiträge: 9
Registriert: Donnerstag 8. Dezember 2016, 12:52
Postleitzahl: 15366
Land: Germany / Deutschland

Re: sd card reader

Neuer Beitragvon SAD am Donnerstag 14. März 2019, 12:11

Moin!
für den kleineren TV brauchst Du einen Kartenleser, da nur eine USB-Buchse vorhanden ist.
Gruß SAD
SAD
64517
Platinum Mitglied
 
Beiträge: 1929
Registriert: Freitag 8. Juni 2007, 14:25
Wohnort: 00000
Postleitzahl: 38259
Land: Germany / Deutschland

Re: sd card reader

Neuer Beitragvon anders am Donnerstag 14. März 2019, 14:04

ich dachte alle geräte mit entspr. schlitz spielen auch alles 1:1 ab!?
Schön wär's.
Selbst wenn das Gerät in der Lage ist -mit oder ohne Hilfsmittel- den betreffenden Datenträger zu lesen, ist das keine Garantie dafür, daß es die Codierung der aufgezeichneten Daten auch versteht.
Dann kann es passieren, dass die zu bestimmten Aufzeichnungsformaten gehörenden Dateinamen nur angezeigt werden (oder wie bei meinem Fernseher nicht einmal das), dass aber der Inhalt der Dateien im Verborgenen bleibt.

Übrigens können die meisten der angebotenen SD-Card-Reader die Karten tatsächlich nur lesen.
Wenn sie sie auch beschreiben sollen, sollte etwas von "writer" dabeistehen.
Zuletzt geändert von anders am Donnerstag 14. März 2019, 14:17, insgesamt 1-mal geändert.
anders
64518
Moderator
 
Beiträge: 4357
Registriert: Freitag 28. Februar 2003, 13:46

Re: sd card reader

Neuer Beitragvon franticek am Donnerstag 14. März 2019, 16:35

hallo anders -

danke dir - ist ja schon ziemlich blöde - da denkt man was in einem gerät geht muß doch auch im anderen gehen -aber nix da.
Es weiß aber auch kein mensch wie und was man da machen muß - wenn ich ein abspielgerät mit usb buchse habe,muß ich natürlich einen cardreader vorschalten und dann muß es doch irgendwie hinzukriegen sein.

Was hat denn so'n großer TV was der kleine nicht hat - ist doch auch nur ein cardreader der hinter dem schlitz im TV sitzt!?
Was meinst du übrigens mit"writer" ich will ja nur daß die fotos wiedergegeben werden,nicht bearbeiten bzw.beschreiben
franticek
Threadstarter
64519
 
Beiträge: 9
Registriert: Donnerstag 8. Dezember 2016, 12:52
Postleitzahl: 15366
Land: Germany / Deutschland

Re: sd card reader

Neuer Beitragvon SAD am Donnerstag 14. März 2019, 17:09

Moin!
Es gibt auch kleine TV -Geräte mit Kartenleser,
nur kosten die mehr als Geräte mit nur USB.
Eine mehr oder bessere Ausstattung ist immer teurer, als Standart.
Bevor man was Neues anschafft, sollte man bedenken was man damit vorhat.
Gruß SAD
SAD
64520
Platinum Mitglied
 
Beiträge: 1929
Registriert: Freitag 8. Juni 2007, 14:25
Wohnort: 00000
Postleitzahl: 38259
Land: Germany / Deutschland

Re: sd card reader

Neuer Beitragvon anders am Freitag 15. März 2019, 00:00

Was hat denn so'n großer TV was der kleine nicht hat
Einen größeren Bildschirm. :mrgreen:
Es gibt mittlerweile eine Vielzahl von konkurrierenden Verfahren, mit denen die Daten so komprimiert werden, daß z.B. eineinhalb Stunden Spielfilm in anständiger Qualität auf 2GB passen.
Einige dieser Verfahren sind patentiert, und das bedeutet, dass der Gerätehersteller für die Verwendung dieser Verfahren Lizenzgebühren bezahlen muss. Dadurch verteuert sich natürlich der Gerätepreis, und deshalb werden oft nur die gebräuchlichsten Decoder mitgeliefert.
Deshalb haben die meisten Fernseher auch keine Aufnahmefunktion, denn dafür halten noch mehr Organisationen, wie etwa die GEMA, die Hand auf.
anders
64522
Moderator
 
Beiträge: 4357
Registriert: Freitag 28. Februar 2003, 13:46


Zurück zu Computer Hardware

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste