Siedle TLM 612 Ärgert mich

Haushaltstechnik, Ersatzteile und Reparatur. Fragen und Antworten zur Installation.

Haushaltstechnik, Ersatzteile und Reparatur. Fragen und Antworten zur Installation.

Moderator: Moderatorengruppe

Siedle TLM 612 Ärgert mich

Neuer Beitragvon Kappo am Dienstag 5. März 2013, 15:42

Moin Männer,

bin Eigentümer eines Zweifamilienhauses. Verbaut sind zwei Gegensprechanlagen. Ein Billigteil aus Italien für die Mieter, welches seit nunmehr 12 Jahren seinen Dienst tut. Noch nicht einmal die Glühlampe habe ich austauschen müssen.

Bei mir ist es eine Siedle Anlage, genauer das TM 611 und der TLM 612-0. Anscheinend hat das TLM den Geist aufgegeben. Leitungen habe ich durchgemessen, Spannungen sind auch in Ordnung. Im Haus selbst sind zwei HTS.

Klingel funktioniert, Beleuchtung funktioniert, auch die kleine gelbe LED im TLM für die LichtTaste tut. Reden oder hören kann man nichts. Gut, habe daraufhin bei eBääh ein Ersatzgerät gekauft, jedoch exakt der gleiche Fehler.

Habt ihr vielleicht einen Anhaltspunkt was bei den TLM gerne mal kaputt geht, bzw. muss ich den Fehler vielleicht wo ganz anders suchen? Zur Verfügung stehen mir ein Multimeter, SMD Lötkolben und Löterfahrung.

Bis dahin fröstliche Grüße aus Tallinn
Zuletzt geändert von Kappo am Dienstag 5. März 2013, 15:43, insgesamt 1-mal geändert.
Kappo
Threadstarter
50302
 
Beiträge: 6
Registriert: Dienstag 5. März 2013, 15:28
Postleitzahl: 00000
Land: Germany / Deutschland

Re: Siedle TLM 612 Ärgert mich

Neuer Beitragvon Walter am Dienstag 5. März 2013, 16:16

Moin,

im Netzgerät befinden sich drei Sicherungen, die von außen zugänglich sind -
Weiter sind zwei rote LED zu sehen, eine LED für Wechselspannung und die zweite LED für die reine Sprechanlage.

Leuchten beide LED auf, ist die Spannung am Netzgerät "+ u. -" (ca. 8,3V) zu messen.
Leuchtet nur eine LED auf, ist die Sicherung Nr.2 800mA defekt.

GW
Walter
50304
Silber Mitglied
 
Beiträge: 225
Registriert: Montag 20. Januar 2003, 18:36
Wohnort: Franken
Postleitzahl: 90765
Land: Germany / Deutschland

Re: Siedle TLM 612 Ärgert mich

Neuer Beitragvon Walter am Dienstag 5. März 2013, 16:26

Moin,

im Netzgerät befinden sich drei Sicherungen, die von außen zugänglich sind -
Weiter sind zwei rote LED zu sehen, eine LED für Wechselspannung und die zweite LED für die reine Sprechanlage.

Leuchten beide LED auf, ist die Spannung am Netzgerät "+ u. -" (ca. 8,3V) und am TLM zu messen.
Leuchtet nur eine LED auf, ist die Sicherung Nr.2 800mA defekt.

GW

PS: Wenn an der Verdrahtung nichts geändert/verändert und diese überprüft/durchgemessen wurde, bleibt ja nicht mehr viel an Möglichkeiten, den Fehler einzukreisen.
Walter
50305
Silber Mitglied
 
Beiträge: 225
Registriert: Montag 20. Januar 2003, 18:36
Wohnort: Franken
Postleitzahl: 90765
Land: Germany / Deutschland

Re: Siedle TLM 612 Ärgert mich

Neuer Beitragvon Kappo am Dienstag 5. März 2013, 16:29

Moin,

es leuchten beide LEDs. Wie auch schon erwähnt, habe ich beide Spannungen an den Leitungen selbst gemessen und die sind in Ordnung.

An der Verkabelung wurde nichts geändert. Kann nur sein, dass ich wieder ein defektes TLM erworben habe, Verkäufer war leider auch kein Deutscher, was ich erst nach dem Kauf mitbekommen habe.

Hat jemand vielleicht einen Schaltplan vom TLM selbst? Bzw. einen Tipp was gerne mal kaputt geht?
Kappo
Threadstarter
50306
 
Beiträge: 6
Registriert: Dienstag 5. März 2013, 15:28
Postleitzahl: 00000
Land: Germany / Deutschland

Re: Siedle TLM 612 Ärgert mich

Neuer Beitragvon Walter am Dienstag 5. März 2013, 17:30

Moin Kappo,

mach mal folgendes:

Klemme ein HTS in einer Wohnung ab und schließe das direkt an dem TLM an.

TLM 612 Klemme 1 ---> HTS Klemme 1
TLM 612 Klemme 7.1 ---> HTS Klemme 7

Mit dem "+" vom TLM einmal kurz an die Klemme ERT (Etagenrufton) des HTS antippen, ein Ton muß zu hören sein.
Bei betätigen der Klingeltaste 7.1 am TM, muß nun ein weiteres Klingelsignal am HTS ertönen. Ist das der Fall, den Hörer des HTS abnehmen und eine Sprechverbindung sollte vorhanden sein.

Sind die Brücken, Anschlußdrähte zwischen TLM und TM ordnungsgemäß unterklemmt und die Kontakte ok (nicht korridiert) - alles einmal überprüfen.
Ist eventuell das TM defekt? - was naheliegend sein könnte.

GW

Bei Siedle. de sind diverse Pläne zum Herunterladen.
Zuletzt geändert von Walter am Dienstag 5. März 2013, 17:32, insgesamt 2-mal geändert.
Walter
50308
Silber Mitglied
 
Beiträge: 225
Registriert: Montag 20. Januar 2003, 18:36
Wohnort: Franken
Postleitzahl: 90765
Land: Germany / Deutschland

Re: Siedle TLM 612 Ärgert mich

Neuer Beitragvon Kappo am Dienstag 5. März 2013, 17:55

Grüß dich Walter,

so habe alles mal so vertüddelt wie du das gesagt hast und es hat funktioniert.

+ an ERT = es klingelt
- TM Klingeltaste betätigt = es klingelt etwas anders
- Hörer abnehmen und es ist eine Sprachverbindung da. Lege ich den Hörer wieder auf ist alles stumm.

Kontakte und den Anschluss habe ich überprüft. Habe die originalen Siedle Pläne vor mir liegen.Ämm ich weiß zwar nicht was du mir da gerade beigebracht hast, aber es funktioniert, auf einmal klingeln auch beide HTS, früher nur eins im 2. OG. Und siehe da auch die alte TLM funktioniert.

Walter, das musst du mir jetzt aber mal erklären. Fehler verschwinden ja nicht von alleine. Habe auch schon vorher testweise das TLM und TM im Warmen direkt an das HTS angeschlossen und es hat nicht geklappt. Habe jetzt im Moment wieder beide HTS angeschlossen und auch das funktioniert von beiden aus. Ich verstehe nur Bahnhof. Muss man die Dinger anlernen?

Auf jeden Fall schon einmal ein großes Dankeschön und ich bitte noch um kurze Erläuterung.
Zuletzt geändert von Kappo am Dienstag 5. März 2013, 18:11, insgesamt 2-mal geändert.
Kappo
Threadstarter
50309
 
Beiträge: 6
Registriert: Dienstag 5. März 2013, 15:28
Postleitzahl: 00000
Land: Germany / Deutschland

Re: Siedle TLM 612 Ärgert mich

Neuer Beitragvon Walter am Dienstag 5. März 2013, 18:11

Servus Kappo,

jetzt wäre an der Reihe, die Verdrahtung nochmals zu überprüfen.

Zuvor aber das zum Test hergenommene HTS an die erste Sprechstelle anschließen und das zweite Gerät abklemmen. Klingel- Sprechbetrieb wiederholen.
Ist eine Funktion vorhanden, das zweite, nicht auf Funktion überprüfte HTS an der zweiten Stelle anschließen und Test von neuem wie gehabt.
Geräte untereinander tauschen und einmal probieren.

Bei manchen Klemmstellen, die mit Isolierband "umwickelt" sind, löst sich im Laufe der Zeit die Gummierung (Klebstoff) ab und isoliert jeden Draht einzeln von den Zusammengezwirbelten.

Ich würde jede Klemmstelle der Klingel-Sprechanlage nachsehen und notfalls die Klemmen neu ansetzen.

Diesen "Defekt" mit dem auflösendem Isolierband hatte ich schon öfters gehabt!

GW
Walter
50311
Silber Mitglied
 
Beiträge: 225
Registriert: Montag 20. Januar 2003, 18:36
Wohnort: Franken
Postleitzahl: 90765
Land: Germany / Deutschland

Re: Siedle TLM 612 Ärgert mich

Neuer Beitragvon Kappo am Dienstag 5. März 2013, 18:18

Ich werde alle untereinander verdrillten Leitungen anständig verlöten. Halte von verzwirbeltem Sachen nicht viel.

Also ich weiß jetzt echt nicht das du mir da beigebracht hast... Magie? D
as neue gebrauchte TLM hat einen defekten Lautsprecher, soweit zum Thema "Voll funktionsfähig", teurer eBay Kauf.

Walter vielen Dank. Weiß jetzt nur nicht wo der Fehler war.
Kappo
Threadstarter
50312
 
Beiträge: 6
Registriert: Dienstag 5. März 2013, 15:28
Postleitzahl: 00000
Land: Germany / Deutschland

Re: Siedle TLM 612 Ärgert mich

Neuer Beitragvon Walter am Dienstag 5. März 2013, 18:35

Moin Kappo,

keine Ursache - sehr gerne!

Für die Schwachstromleitungen gibt es spezielle Steckklemmen (Mikro) - sind super!

Wenn mal wieder etwas an der analogen Anlage defekt ist, würde ich einmal in Erwägung ziehen, auf BUS-System zu wechseln.
Aber bei dem Fabrikat Siedle bleiben - ist erste Sahne!

Analoge Komponenten sind jetzt schon sauteuer geworden im Ersatz und in naher Zukunft ist es aus mit lustig!

GW
Walter
50314
Silber Mitglied
 
Beiträge: 225
Registriert: Montag 20. Januar 2003, 18:36
Wohnort: Franken
Postleitzahl: 90765
Land: Germany / Deutschland

Re: Siedle TLM 612 Ärgert mich

Neuer Beitragvon Kappo am Dienstag 5. März 2013, 18:59

Also etwas neues kaufen möchte ich nicht wirklich. Lebe in einer kleinem Stadteil und in Estland ist es die Regel, dass man direkt an der Tür klopft und nicht klingelt.

Als Technikfreund jedoch muss bei mir alles funktionieren. Wenn es schon einmal da ist muss es auch funktionieren.

Wo der Fehler aber bei mir gelegen hat kann ich mir nicht erklären. Alle Leitungen habe ich auch gerade anständig verlötet und hoffe das es daran gelegen hat. Morgen wenn es wieder hell ist werde ich auch vor der Haustüre alles wieder schön anschließen und testen. Melde mich morgen noch einmal für ein kleines Resume.

Wünsche noch einen schönen Abend.
Kappo
Threadstarter
50316
 
Beiträge: 6
Registriert: Dienstag 5. März 2013, 15:28
Postleitzahl: 00000
Land: Germany / Deutschland

Re: Siedle TLM 612 Ärgert mich

Neuer Beitragvon Kappo am Mittwoch 6. März 2013, 09:12

Wie versprochen nun das Resume:

Alles funktioniert so wie es soll. Auch mein altes, von mir als defekt bewertetes TLM ist in Ordnung.

- Meinen Fehler selbst habe ich auch erkannt. Wie gesagt sind zwei HTS verbaut, EG und OG. Beide Stockwerke sind bei mir offen. Bis dato bin ich davon ausgegangen, dass das Netzteil das Klingeln hergibt. Dank Walter seiner Anleitung weiß ich aber, dass das HTS klingelt. Hmm, aha da stimmt doch was nicht. Weshalb klingelt nur das obere HTS und nie das Untere? Ganz klar, Leitung 1 war unsauber verdrillt, bzw. wie Walter sagte hat sich das Isolierband teils aufgelöst.

- Zweiter Denkfehler: Ich bin davon ausgegangen, dass die Siedle Anlage genau wie ein billiger Italiener läuft: Hörer abheben und schon kann man Sprechen/Hören. Auch diese Annahme war von mir falsch. Es muss zuerst geklingelt werden und dann kann ich Sprechen/Hören. Da das untere HTS aber nie eine Anforderung hatte konnte ich auch nie davon aus Sprechen. Das obere HTS hatte ich nicht einmal ausprobiert.

Lange Rede kurzer Sinn: Kaum macht man es richtig, tuts so wies soll :-)

Walter dir noch einmal ein großes Dankeschön, ohne deine Anleitung und dem Tipp mit dem Klebeband wäre ich nicht weiter gekommen. Daumen hoch!
Kappo
Threadstarter
50323
 
Beiträge: 6
Registriert: Dienstag 5. März 2013, 15:28
Postleitzahl: 00000
Land: Germany / Deutschland

Re: Siedle TLM 612 Ärgert mich

Neuer Beitragvon nik11 am Dienstag 28. Januar 2014, 17:33

Hallo,

darf ich zu dem Thema auch noch eine Frage stellen.
Ich habe " fast" das gleiche Problem.
An der TLM 612 kann ich klingeln, es läutet an der HTS 711.
Ich habe jedoch keinerlei TON!!! D. h.meine Leitung ist tod.
Ich habe mal am TLM gemessen und habe 15 Volt.
Kann der TLM kaputt sein ???
Ich könnte den TLM 612-01 oder auch den TLM 612-0 W für kleines Geld bekommen.

Weiß jemand ob diese in meine Türstation CL a 01 N ( Innenmodul TLM 612- 0) passen??

Vielen Dank

Gruß
Nik
nik11
53273
 
Beiträge: 1
Registriert: Sonntag 26. Januar 2014, 18:05
Postleitzahl: 55596
Land: Germany / Deutschland

Re: Siedle TLM 612 Ärgert mich

Neuer Beitragvon Knoerke am Montag 18. November 2019, 07:05

Hallo Leute,
habe folgendes Problem mein Siedle Sprechanlage 4 Familien Haus funktioniert Sprechen Klingel Türöffner nicht mehr.
Netzgleichrichter 602-01 überprüft die Spannungen sind vorhanden.
Im Eingangsbereich sind folgendes Eingebaut ein TLM 612-0 und ein TM 611-4.
Was könnte das Problem ausgelöst haben die Beleuchtung der Klingel tasten Leuchten.
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Knoerke
65536
 
Beiträge: 2
Registriert: Montag 18. November 2019, 06:28
Postleitzahl: 71282
Land: Germany / Deutschland

Re: Siedle TLM 612 Ärgert mich

Neuer Beitragvon Knoerke am Montag 18. November 2019, 08:59

Knoerke hat geschrieben:Hallo Leute,
habe folgendes Problem mein Siedle Sprechanlage 4 Familien Haus funktioniert Sprechen Klingel Türöffner nicht mehr.
Netzgleichrichter 602-01 überprüft die Spannungen sind vorhanden.
Im Eingangsbereich sind folgendes Eingebaut ein TLM 612-0 und ein TM 611-4.
Was könnte das Problem ausgelöst haben die Beleuchtung der Klingel tasten Leuchten.
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Knoerke
65537
 
Beiträge: 2
Registriert: Montag 18. November 2019, 06:28
Postleitzahl: 71282
Land: Germany / Deutschland

Re: Siedle TLM 612 Ärgert mich

Neuer Beitragvon Hotliner am Montag 18. November 2019, 09:14

Hallo!

1.Wäre sehr nett, wennst einen eigenen Beitrag erstellen würdest, der vorletzte Beitrag stammt von 2014!

2. Ohne von der Ferne selber was messen zu können, wenn die Spannungen am NG-602-01 vorhanden sind, ist vermutlich in einer Klemmdose ein Draht-Bruch, aussen sind ganz andere Drähte sind als in der Innenstelle.

3. Wurde in letzter Zeit irgendwo was umgebaut?
Wer hilft, wo fördern reicht, schädigt.
Hotliner
65538
Bronze Mitglied
 
Beiträge: 125
Registriert: Samstag 25. August 2018, 15:31
Postleitzahl: 00000
Land: Austria / Österreich

Nächste

Zurück zu Elektro Haushalt und Installationen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste