Masse isolieren mit Dioden?

Fragen zu Elektronik und Elektro allgemein.Fragen zu Bauteilen wie z.B. Tansistoren, Dioden, Kondensatoren usw.

Fragen zu Elektronik und Elektro allgemein.Fragen zu Bauteilen wie z.B. Tansistoren, Dioden, Kondensatoren usw.

Moderator: Moderatorengruppe

Masse isolieren mit Dioden?

Neuer Beitragvon Zeg am Mittwoch 14. Februar 2018, 23:30

Hallo,

ich versuche hier ein kleines BMS für Lithium Ionen Batterien aufzubauen.
Hab 4 Zellen und jedes Lade-Modul braucht seine eigene Isolierte Stromquelle. Nun habe ich blöderweise nur DC/DC-Wandler mit einem GND für Ein- und Ausgang und produziere damit Kurzschlüsse. Kann man hier die einzelnen GND's vielleicht mit dioden Isolieren?
Würde ungerne die DC/DC-Wandler wechseln da ich ansonsten sehr zufrieden mit ihnen bin.


LG
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zeg
Threadstarter
61791
 
Beiträge: 2
Registriert: Mittwoch 14. Februar 2018, 23:15
Postleitzahl: 15366
Land: Germany / Deutschland

Re: Masse isolieren mit Dioden?

Neuer Beitragvon anders am Donnerstag 15. Februar 2018, 01:53

Kann man hier die einzelnen GND's vielleicht mit dioden Isolieren?
Nein, so geht das nicht.
Wie man das zweckmäßiger Weise macht, hängt auch ganz entscheidend von der Dimensionierung der Geschichte und der Energiequelle ab.
Die Schaltungen zum Laden von 100mAh Zellen werden sich sicherlich von solchen für 100Ah Akkus unterscheiden, und die Höhe der Eingangsspannung ist auch wichtig.
anders
61793
Moderator
 
Beiträge: 4234
Registriert: Freitag 28. Februar 2003, 13:46

Re: Masse isolieren mit Dioden?

Neuer Beitragvon Zeg am Donnerstag 15. Februar 2018, 10:44

Es handelt sich um 3,4 Ah Batterien
Eingangsspannung liegt bei ca. 6-7V
der DC/DC Wandler spuckt 5V aus
Zeg
Threadstarter
61795
 
Beiträge: 2
Registriert: Mittwoch 14. Februar 2018, 23:15
Postleitzahl: 15366
Land: Germany / Deutschland

Re: Masse isolieren mit Dioden?

Neuer Beitragvon anders am Donnerstag 15. Februar 2018, 21:42

Vergiss es.
Mit irgendwelchen zusammengefundenen Teilen wird das nichts, und eine Neukonstruktion übersteigt deine Fähigkeiten.

Allenfalls könntest du ein käufliches Akkupack mit den darin befindlichen Schutzschaltungen verwenden und dieses mit dem dafür vorgesehenen Ladegerät aufladen.
Typischer Weise braucht der Ladecontroller, der z.B. in einem Laptop mit dem Akkupack kommuniziert, aber 19V Eingangsspannung.
anders
61805
Moderator
 
Beiträge: 4234
Registriert: Freitag 28. Februar 2003, 13:46

Re: Masse isolieren mit Dioden?

Neuer Beitragvon BernhardS am Samstag 17. Februar 2018, 11:50

Es wäre doch wesentlich einfacher die bisherigen Wandler für ein anderes Vorhaben zu verwenden. Hier könnte man einen Wandler nehmen der aus den 6-7V mehr als 4*4,2V macht. 24V mit Regler oder einstellbar. An die Zellen hängt man einen normalen Balancer, wie ihn der Chinamann für 2-3€ verkauft
$2B OR NOT $2B = $FF
BernhardS
61829
Moderator
 
Beiträge: 3968
Registriert: Donnerstag 17. Februar 2005, 17:50
Postleitzahl: 84028
Land: Germany / Deutschland


Zurück zu Fragen zur Elektronik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast