12V- mittels Fotosensor dimmen

Fragen zu Elektronik und Elektro allgemein.Fragen zu Bauteilen wie z.B. Tansistoren, Dioden, Kondensatoren usw.

Fragen zu Elektronik und Elektro allgemein.Fragen zu Bauteilen wie z.B. Tansistoren, Dioden, Kondensatoren usw.

Moderator: Moderatorengruppe

12V- mittels Fotosensor dimmen

Neuer Beitragvon Tatschcafe am Montag 16. Juli 2018, 17:22

Moin,
ich hab mal wieder was :lol: :lol: :lol:

Ich möchte 12V ca.2A mittels Helligkeit regeln.
Soll heißen: z.B. Tageslicht=12 und Nacht=10V
Wobei ich noch nicht weiß ob in der Dunkelheit 10V gut sind oder vielleicht besser 8V.

Da habt ihr doch sicher was auf "Lager" :wink: :wink: :wink:


1000 Dank
Tatschcafe
Threadstarter
63013
Bronze Mitglied
 
Beiträge: 42
Registriert: Sonntag 11. Februar 2018, 12:13
Postleitzahl: 00000
Land: Germany / Deutschland

Re: 12V- mittels Fotosensor dimmen

Neuer Beitragvon Bernd am Montag 16. Juli 2018, 18:26

Brückenschaltung mit LDR
Gegen Dummheit kämpfen Götter selbst vergebens.

Das Leben ist zu kurz um alle Erfahrungen selbst zu machen
Benutzeravatar
Bernd
63014
Moderator
 
Beiträge: 1145
Registriert: Freitag 30. Mai 2003, 12:19
Wohnort: Edemissen
Postleitzahl: 31234
Land: Germany / Deutschland

Re: 12V- mittels Fotosensor dimmen

Neuer Beitragvon Tatschcafe am Montag 16. Juli 2018, 18:36

Hört sich schlüssig an :-)
Da hast du doch sicher auch einen Bauplan den man "einfach" nachbauen kann :sm12:
Tatschcafe
Threadstarter
63015
Bronze Mitglied
 
Beiträge: 42
Registriert: Sonntag 11. Februar 2018, 12:13
Postleitzahl: 00000
Land: Germany / Deutschland

Re: 12V- mittels Fotosensor dimmen

Neuer Beitragvon Bernd am Montag 16. Juli 2018, 19:22

Zuletzt geändert von Bernd am Montag 16. Juli 2018, 19:35, insgesamt 2-mal geändert.
Gegen Dummheit kämpfen Götter selbst vergebens.

Das Leben ist zu kurz um alle Erfahrungen selbst zu machen
Benutzeravatar
Bernd
63016
Moderator
 
Beiträge: 1145
Registriert: Freitag 30. Mai 2003, 12:19
Wohnort: Edemissen
Postleitzahl: 31234
Land: Germany / Deutschland

Re: 12V- mittels Fotosensor dimmen

Neuer Beitragvon BernhardS am Montag 16. Juli 2018, 19:30

Einen direkten Bauplan nicht, aber:

Es gibt den Spannungsregler LM317 - o.k. der kann keine 2A, es ist ja nur zum Warmdenken. Und weil man für diesen tausende von Beispielen findet.
Den stellt man mit 2 Widerständen ein. Der eine ist gern 240 Ohm, der Andere hat für 12V etwa 2kOhm. Für 8V etwa 1300 Ohm, 10V halt dazwischen.
Wie macht man das nun? Man schaltet zu den 2000 Ohm einen weiteren Widerstand über einen Transistor parallel. Über das Ansteuern des Transistors kann man nun den Widerstand absenken und damit die Spannung.
Im folgenden Link das zweite Bildchen:

http://www.circuitstoday.com/few-lm317-voltage-regulator-circuits

Auf 3A oder 5A kommt man dann ganz leicht, indem man einen LM350 oder LM338 einsetzt.
$2B OR NOT $2B = $FF
BernhardS
63017
Moderator
 
Beiträge: 4004
Registriert: Donnerstag 17. Februar 2005, 17:50
Postleitzahl: 84028
Land: Germany / Deutschland

Re: 12V- mittels Fotosensor dimmen

Neuer Beitragvon Kleinspannung am Dienstag 17. Juli 2018, 21:15

Ich würde nen Attiny oder einen Arduino + "Endstufe" nehmen.
Da kannst Minimum 256 verschiedenen Helligkeitswerten eine Spannung zuordnen.
Stichwort PWM.
Ich bilde mir ein,das ich für Arduino sowas ähnliches schon mal irgendwo als fertigen Sketch gesehen hab...
Und wenn nicht,das Arduinogedöns wurde für Leute mit wenig bis keiner Ahnung der Materie erfunden.
Mit etwas Hilfe des Internets können die Dinger inzwischen auch Grundschüler und Scheintote programmieren :-)
Kleinspannung
63029
Bronze Mitglied
 
Beiträge: 106
Registriert: Freitag 21. November 2014, 17:09
Postleitzahl: 01809
Land: Germany / Deutschland


Zurück zu Fragen zur Elektronik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste