Transistor

Fragen zu Elektronik und Elektro allgemein.Fragen zu Bauteilen wie z.B. Tansistoren, Dioden, Kondensatoren usw.

Fragen zu Elektronik und Elektro allgemein.Fragen zu Bauteilen wie z.B. Tansistoren, Dioden, Kondensatoren usw.

Moderator: Moderatorengruppe

Transistor

Neuer Beitragvon SAD am Samstag 15. September 2018, 12:34

Moin!
Es geht um eine Regelplatte für ein Netzteil.
Alle Bauteile sind vorhanden, bis auf den Transistor BC161.
Leider ist dieser nur zu Wucherpreisen zu haben.
In meiner Bastelkiste ist noch ein BC640 vorhanden.
Kann man den dafür nehmen?
Wenn nicht, was dann?
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß SAD
SAD
Threadstarter
63624
Platinum Mitglied
 
Beiträge: 1777
Registriert: Freitag 8. Juni 2007, 14:25
Wohnort: 00000
Postleitzahl: 38259
Land: Germany / Deutschland

Re: Transistor

Neuer Beitragvon anders am Samstag 15. September 2018, 16:18

BC640 könnte hinsichtlich der Verlustleistung etwas knapp sein. Ausserdem ist er deutlich schneller, was u.U. Schwingneigung in der Regelschleife gibt.

Wenn nicht, was dann?
Kann man angesichts des Schaltplanschnipsels nicht sagen.
Ausserdem hängt das vom Sortiment deines Lieblingslieferanten ab.
anders
63626
Moderator
 
Beiträge: 4278
Registriert: Freitag 28. Februar 2003, 13:46

Re: Transistor

Neuer Beitragvon SAD am Samstag 15. September 2018, 17:37

Der Plan stammt aus der Elektor Nr.239 Nov.1990.
Einspeisen werde ich 24V / 6,6A, der Ringkern liegt so unnütz rum.
Ein zusätzliches NT kann man immer gebrauchen.
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß SAD
SAD
Threadstarter
63628
Platinum Mitglied
 
Beiträge: 1777
Registriert: Freitag 8. Juni 2007, 14:25
Wohnort: 00000
Postleitzahl: 38259
Land: Germany / Deutschland

Re: Transistor

Neuer Beitragvon anders am Samstag 15. September 2018, 21:07

Ich würde es mal mit dem BD138 oder seinen Brüdern BD136, BD140 versuchen, die sollten ähnliche Daten haben.
Evtl. machen diese Plastiktransistoren wegen der anderen Anschlüsse nur etwas Schwierigkeiten beim Einlöten.
anders
63629
Moderator
 
Beiträge: 4278
Registriert: Freitag 28. Februar 2003, 13:46

Re: Transistor

Neuer Beitragvon SAD am Samstag 15. September 2018, 22:40

Danke erstmal, werde es damit probieren.
BD Typen habe ich auch noch massenhaft und
was nicht passt, wird passend gemacht. :sm12:
Gruß SAD
SAD
Threadstarter
63630
Platinum Mitglied
 
Beiträge: 1777
Registriert: Freitag 8. Juni 2007, 14:25
Wohnort: 00000
Postleitzahl: 38259
Land: Germany / Deutschland

Re: Transistor

Neuer Beitragvon BernhardS am Sonntag 16. September 2018, 11:04

Das "adj." Strom geht intern über einen Widerstand von 12,5 kOhm und kann daher nicht allzu groß werden.
$2B OR NOT $2B = $FF
BernhardS
63633
Moderator
 
Beiträge: 4019
Registriert: Donnerstag 17. Februar 2005, 17:50
Postleitzahl: 84028
Land: Germany / Deutschland

Re: Transistor

Neuer Beitragvon anders am Sonntag 16. September 2018, 18:11

BernhardS hat geschrieben:Das "adj." Strom geht intern über einen Widerstand von 12,5 kOhm und kann daher nicht allzu groß werden.
Ja, diese insgesamt 0,5mA sind nicht das Problem. Auch nicht die 12mA, die im Normalbetrieb durch den 100 Ohm Widerstand fliessen.
Bei schnellen Lastwechseln oder Rückspeisung aber könnten da Ströme fliessen, die es ratsam erscheinen lassen die SOA des Transistors zu beachten.

Im Übrigen würde ich an den Ausgangsklemmen noch eine Opferdiode und evtl. eine Schmelzsicherung oder PTC anordnen, falls mal jemand auf die Idee kommen sollte dort eine Autobatterie falschrum anzuschliessen...
anders
63638
Moderator
 
Beiträge: 4278
Registriert: Freitag 28. Februar 2003, 13:46

Re: Transistor

Neuer Beitragvon SAD am Montag 17. September 2018, 06:54

@ anders

Ich mache beides, eine verpolungssichere Diode und eine Sicherung.

Wenn man älter wird, wird man tüddelig. :mrgreen:
Gruß SAD
SAD
Threadstarter
63643
Platinum Mitglied
 
Beiträge: 1777
Registriert: Freitag 8. Juni 2007, 14:25
Wohnort: 00000
Postleitzahl: 38259
Land: Germany / Deutschland


Zurück zu Fragen zur Elektronik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste