unbekannter Wiederstand auf Platine Electrolux Juno JOB 6661

Ersatzteile und Reparaturen, Fragen zu Wäscherocknern, Waschmaschinen, Herden, Spüler und alle anderen Haushaltsgeräten.

Ersatzteile und Reparaturen, Fragen zu Wäscherocknern, Waschmaschinen, Herden, Spüler und alle anderen Haushaltsgeräten.

Moderator: Moderatorengruppe

unbekannter Wiederstand auf Platine Electrolux Juno JOB 6661

Neuer Beitragvon Grashalm4 am Donnerstag 11. Oktober 2018, 09:57

Guten Tag,
habe hier eine Platine von einem Backofen Von Electrolux.
Es ist der Juno JOB 66611.
Ich scheitere leider daran einen verkohlten Widerstand zu bestimmen.. habe schon beim hersteller nachgefragt, jedoch haben die keine Bestückungspläne von den Platinen...
Diese konnten mir ein Bild der Platine, mit farblinien auf dem Wiederstand, leider zu unscharf :(

hat jemand eine Idee wie ich an den Wert komme?

habe einige Bilder angehängt.
Grashalm4
Threadstarter
63688
 
Beiträge: 4
Registriert: Donnerstag 11. Oktober 2018, 09:50
Postleitzahl: 00000
Land: Germany / Deutschland

Re: unbekannter Wiederstand auf Platine Electrolux Juno JOB

Neuer Beitragvon Grashalm4 am Donnerstag 11. Oktober 2018, 10:03

Platine.jpg
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Grashalm4 am Donnerstag 11. Oktober 2018, 10:11, insgesamt 3-mal geändert.
Grashalm4
Threadstarter
63689
 
Beiträge: 4
Registriert: Donnerstag 11. Oktober 2018, 09:50
Postleitzahl: 00000
Land: Germany / Deutschland

Re: unbekannter Wiederstand auf Platine Electrolux Juno JOB

Neuer Beitragvon anders am Donnerstag 11. Oktober 2018, 11:58

Wenn ein Widerstand derartig abfackelt, ist meist noch etwas anderes defekt!
Ich tippe darauf, dass der daneben befindliche 0,1µF Kondensator einen Kurzschluß hat.
Prüfen!

Vermutlich ist der Widerstand mit diesem Kondensator in Reihe geschaltet und bildet einen so genannten Snubber.
Schau mal nach, ob
1) der Widerstand mit dem Kondensator an genau einem Pol verbunden ist
und
2) dass an dieser Verbindung kein weiteres Bauteil angeschlossen ist.

Falls das so ist, dürfte der Widerstandswert bei 30 bis 100 Ohm gelegen haben, Werte um 50 Ohm sollten ok sein.

Falls es sich bestätigt, dass der Kondensator defekt ist, solltest du gleich auch den anderen 0,1µ Kondensator dieser Bauart erneuern, denn er wird es seinen Kollegen in absehbarer Zeit gleich tun.
Diese Art von Kondensatoren sind dafür bekannt, dass im Laufe der Zeit Feuchtigkeit eindringt und nach einigen Jahren der Durchschlag erfolgt.
anders
63690
Moderator
 
Beiträge: 4287
Registriert: Freitag 28. Februar 2003, 13:46

Re: unbekannter Wiederstand auf Platine Electrolux Juno JOB

Neuer Beitragvon SAD am Freitag 12. Oktober 2018, 01:15

Moin!
Die Bauart des(r) Kondensatoren beinhalten schon einen Widerstand,
was von oben nicht ersichtlich ist, steht an der Seite meist drauf.
Auf dem zweiten Bild sieht man deutlich, das es ein 56 Ohm Widerstand ist,
vermutlich 2-3W.
Wenn sich ein Widerstand derart verabschiedet, hat sich auch garantiert
noch einiges anderes verabschiedet.
Zudem sieht der rot markierte Bereich nicht gerade gut aus.
Die Platte zeigt deutliche Überhitzung auch an zwei Diodenanschlüssen.
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß SAD
SAD
63695
Platinum Mitglied
 
Beiträge: 1793
Registriert: Freitag 8. Juni 2007, 14:25
Wohnort: 00000
Postleitzahl: 38259
Land: Germany / Deutschland

Re: unbekannter Wiederstand auf Platine Electrolux Juno JOB

Neuer Beitragvon Grashalm4 am Sonntag 14. Oktober 2018, 11:38

Hallo :)

die gesamte Platine wurde leicht feucht, wodurch einer der Konsensatoren kurzgeschlossen wurde. Schaätze ich zumindest. Die Wima Kondensaoren und das Relais habe ich natürlich bereits ausgetauscht.
Mir hat nur der Wiederstand gefehlt.

Vielen Dank für die Antwort mit den 56 Ohm! Mich würde intressieren woran man das so klar erkennen kann?
konnte der Verkohlten Oberflache noch entnehmen, dass es ein 3W Wiederstand ist.

schöne Grüße
Grashalm4
Threadstarter
63730
 
Beiträge: 4
Registriert: Donnerstag 11. Oktober 2018, 09:50
Postleitzahl: 00000
Land: Germany / Deutschland

Re: unbekannter Wiederstand auf Platine Electrolux Juno JOB

Neuer Beitragvon anders am Sonntag 14. Oktober 2018, 21:30

Vielen Dank für die Antwort mit den 56 Ohm! Mich würde intressieren woran man das so klar erkennen kann?
Das wird uns SAD sicherlich erklären.
Denn erstens widerspricht sich dies:
Die Bauart des(r) Kondensatoren beinhalten schon einen Widerstand,
was von oben nicht ersichtlich ist, steht an der Seite meist drauf.
Auf dem zweiten Bild sieht man deutlich, das es ein 56 Ohm Widerstand ist,
vermutlich 2-3W.
und zweitens kann ich nirgends einen 56 Ohm Widerstand (grün-blau-schwarz) erkennen.


P.S.:
die gesamte Platine wurde leicht feucht, wodurch einer der Konsensatoren kurzgeschlossen wurde
Vermutlich ist das nicht der Grund, denn man kann die Platinen und selbst viele Bauteile sogar mit Wasser waschen, ohne dass etwas passiert.
Bei der Feuchtigkeit, die ich erwähnte, handelt es sich hauptsächlich um die überall vorhandene Luftfeuchtigkeit, und es dauert Jahre, bis die durch das Gießharz bis zu dem Kondensatorwickel vorgedrungen ist. Natürlich geht das schneller, wenn das Gerät in einem feuchten Keller gelagert wird, als in der Wohnung, aber es ist auf jeden Fall ein langfristiger Effekt. Kurzzeitiges Eintauchen in Wasser hat meist keine Konsequenzen, solange nicht elektromechanische Komponenten wie Schalter, Relais, Potis betroffen sind oder Wickelgüter (Spulen, Transformatoren), in denen sich das Wasser zwischen den Wicklungen festsetzen kann.
Oft passiert auch dann nichts, wenn man ein Gerät lange genug (einige Tage), evtl. auch bei leicht erhöhter Temperatur (50°C) trocknen lässt, bevor man es wieder an den Strom anschliesst.
Zuletzt geändert von anders am Sonntag 14. Oktober 2018, 21:48, insgesamt 1-mal geändert.
anders
63733
Moderator
 
Beiträge: 4287
Registriert: Freitag 28. Februar 2003, 13:46

Re: unbekannter Wiederstand auf Platine Electrolux Juno JOB

Neuer Beitragvon SAD am Montag 15. Oktober 2018, 06:09

Moin!
Vlt. ist mein Monitor falsch eingestellt, aber hier.
Diese Kondensatoren waren früher als Funkentstörkondensatoren oft verbaut worden.
Sie beinhalten meist einen 0,1-0,22uF + 100 Ohm in Reihe.
In älteren Fernsehern (Röhre) findet man sie noch.
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß SAD
SAD
63734
Platinum Mitglied
 
Beiträge: 1793
Registriert: Freitag 8. Juni 2007, 14:25
Wohnort: 00000
Postleitzahl: 38259
Land: Germany / Deutschland

Re: unbekannter Wiederstand auf Platine Electrolux Juno JOB

Neuer Beitragvon Grashalm4 am Dienstag 16. Oktober 2018, 21:49

Also hast du einfach die Farbkombination der Ringe benutzt?
mir war das Bild zu unscharf um da eine sichere Aussage machen zu koennen.

als ich die Platine bekam war da ein brauner, leicht öliger schmodder drauf.. wahrscheinlich irgendwas vom kochen, ist ja ein Backofen. Dieser schmodder ist auch oben auf dem Bild zu sehen, die Dioden sollten also OK sein und nur verdreckt. habe ich erfolgreich mit Renigungsalkohol säubern können.

Ich kann morgen in der Uni gerne mal den Reihenwiederstand des Kondensators mit dem LCR-Meter ermitteln ;)
Zuletzt geändert von Grashalm4 am Dienstag 16. Oktober 2018, 21:53, insgesamt 1-mal geändert.
Grashalm4
Threadstarter
63740
 
Beiträge: 4
Registriert: Donnerstag 11. Oktober 2018, 09:50
Postleitzahl: 00000
Land: Germany / Deutschland


Zurück zu Haushaltsgeräte - Waschmaschine - Trockner - Geschirrspüler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste