Elektroautos

VDE-Vorschriften für Elektro und Elektronik

VDE-Vorschriften für Elektro und Elektronik

Moderator: Moderatorengruppe

Elektroautos

Neuer Beitragvon magesch am Dienstag 10. Mai 2011, 19:54

Hallo zusammen,
zum Laden der TESLA Roadster wird 230V verwendet. Mit einer Cekon sind max 70A Ladestrom möglich. L1-N
Frage:
Für eine Ausfahrt mit mehreren Autos suche ich eine Möglichkeit unterwegs etwas nachzuladen. Eine 63A Cekon Steckdose steht zur Verfügung. Kann ich für Auto 1 L1-N und für Auto 2 L2-N und Auto 3 L3-N mit jeweils 63A belasten? Oder nur mit jeweils 32A? Wie gross sollte der Querschnitt der Zuleitung (ca 5m) sein?
Vielen Dank und Grüsse magesch
magesch
Threadstarter
42813
 
Beiträge: 2
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 19:44
Postleitzahl: 70327
Land: Germany / Deutschland

Re: Elektroautos

Neuer Beitragvon anders am Dienstag 10. Mai 2011, 21:51

Kann ich für Auto 1 L1-N und für Auto 2 L2-N und Auto 3 L3-N mit jeweils 63A belasten?
Das kommt hauptsächlich auf die Absicherung der Steckdose an.
Die Ladegeräte der Tesla sollten ja PFC haben (ist seit einigen Jahren Pflicht), andernfalls kann es zu einer Überlastung des Neutralleiters durch die Oberwellen kommen.
Ansonsten sehe ich kein Problem die drei Außenleiter in einer Sternschaltung jeweils bis zum Nennstrom zu belasten.
anders
42816
Moderator
 
Beiträge: 4436
Registriert: Freitag 28. Februar 2003, 13:46

Re: Elektroautos

Neuer Beitragvon magesch am Mittwoch 11. Mai 2011, 11:55

Vielen Dank für die schnelle Antwort.
Werde das noch mit den Jungs von TESLA anschauen.
Grüsse aus Stuttgart magesch
magesch
Threadstarter
42824
 
Beiträge: 2
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 19:44
Postleitzahl: 70327
Land: Germany / Deutschland

Re: Elektroautos

Neuer Beitragvon der mit den kurzen Armen am Mittwoch 11. Mai 2011, 16:16

Denke aber daran das du für jedes Auto 16mm² sowohl N+L+PE brauchst , und 3 *16mm² bekommst du auch bei einem 63 A 3L+N+PE nicht auf die N und PE Stifte deshalb wird ein Kleinverteiler gebraucht !
Verzichte schon aus eigener Interesse nicht auf einen 4 poligen FI !!
Zuletzt geändert von der mit den kurzen Armen am Mittwoch 11. Mai 2011, 16:17, insgesamt 1-mal geändert.
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst das von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!
der mit den kurzen Armen
42828
Platinum Mitglied
 
Beiträge: 2414
Registriert: Samstag 19. Juni 2010, 19:33
Postleitzahl: 00000
Land: Germany / Deutschland


Zurück zu VDE Vorschriften und Regeln

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste