Sitzheizung

Fragen zu Elektronik und Elektro allgemein.Fragen zu Bauteilen wie z.B. Tansistoren, Dioden, Kondensatoren usw.

Fragen zu Elektronik und Elektro allgemein.Fragen zu Bauteilen wie z.B. Tansistoren, Dioden, Kondensatoren usw.

Moderator: Moderatorengruppe

Sitzheizung

Neuer Beitragvon Cornelius am Sonntag 16. Dezember 2018, 12:36

Guten Tag
Ich habe mir ein Sitzheizung für zu Hause gekauft, und mir 2 verschiedene Adapter gekauft, welche als Strombetrieb gelten sollten.
Habe auch 2 verschiedene Sitzheizungen, beide funktionieren nicht.
Weiß jemand welchen Adapter für Autositzheizung kaufen muss, damit sie funktionieren?
Vielen Dank schon mal
Cornelius
Threadstarter
64048
 
Beiträge: 5
Registriert: Sonntag 16. Dezember 2018, 12:32
Postleitzahl: 17192
Land: Germany / Deutschland

Re: Sitzheizung

Neuer Beitragvon SAD am Sonntag 16. Dezember 2018, 15:26

Autositzheizungen arbeiten mit 12V Gleichspannung.
Du brauchst ein Netzteil 230V /12V= 10-15A je nach Leistung der Sitzheizung.
Gruß SAD
SAD
64049
Platinum Mitglied
 
Beiträge: 2056
Registriert: Freitag 8. Juni 2007, 14:25
Wohnort: 00000
Postleitzahl: 38259
Land: Germany / Deutschland

Re: Sitzheizung

Neuer Beitragvon Cornelius am Sonntag 16. Dezember 2018, 15:29

Ok
Mein Akku hat 12V/2.0A
Das sind wohl zu wenig Ampere?
Cornelius
Threadstarter
64050
 
Beiträge: 5
Registriert: Sonntag 16. Dezember 2018, 12:32
Postleitzahl: 17192
Land: Germany / Deutschland

Re: Sitzheizung

Neuer Beitragvon Bernd am Sonntag 16. Dezember 2018, 15:41

:welcome:

würde wohl ca 3min laufen-Spass beiseite, ich würde 12V 100Ah als minimum ansehen. Eine kleine Heizdecke für 230V ist da wohl effektiver, ein Netzteil 12V 20A ist mE zu teuer....


gruß Bernd
Zuletzt geändert von Bernd am Sonntag 16. Dezember 2018, 15:44, insgesamt 2-mal geändert.
Gegen Dummheit kämpfen Götter selbst vergebens.

Das Leben ist zu kurz um alle Erfahrungen selbst zu machen
Benutzeravatar
Bernd
64051
Moderator
 
Beiträge: 1225
Registriert: Freitag 30. Mai 2003, 12:19
Wohnort: Edemissen
Postleitzahl: 31234
Land: Germany / Deutschland

Re: Sitzheizung

Neuer Beitragvon BernhardS am Sonntag 16. Dezember 2018, 15:44

Kannst Du den Akku nochmal anschauen?
Ein Akku hat eine Kapazität, die wird recht deutlich in Ah angegeben. Zentrales Werbeargument und oft gelogen.
Dann hat er einen maximal möglichen Entladestrom, der ist meist nicht so gut zu finden; der wird in A angegeben.

Wenn Der Akku 2.0Ah hat, dann kann er 2 A für eine Stunde liefern. Quälst Du ihm per Sitzheizung 10A ab, so ist er in 2 durch 10 = einer fünftel Stunde leer. Das sind 12 Minuten
$2B OR NOT $2B = $FF
BernhardS
64052
Moderator
 
Beiträge: 4144
Registriert: Donnerstag 17. Februar 2005, 17:50
Postleitzahl: 84028
Land: Germany / Deutschland

Re: Sitzheizung

Neuer Beitragvon Hotliner am Sonntag 16. Dezember 2018, 16:23

Hallo!

Habe unlängst so eine Sitzheizung gekauft, hat 45 Watt, also reicht bereits ein 12V Netzteil m. max. 6 Ampere.
Wer hilft, wo fördern reicht, schädigt.
Hotliner
64053
Bronze Mitglied
 
Beiträge: 118
Registriert: Samstag 25. August 2018, 15:31
Postleitzahl: 00000
Land: Austria / Österreich

Re: Sitzheizung

Neuer Beitragvon Cornelius am Sonntag 16. Dezember 2018, 17:46

Danke, meine läuft auch, aber nur auf niedrig, was vollkommen reicht.
Cornelius
Threadstarter
64054
 
Beiträge: 5
Registriert: Sonntag 16. Dezember 2018, 12:32
Postleitzahl: 17192
Land: Germany / Deutschland

Re: Sitzheizung

Neuer Beitragvon Hotliner am Sonntag 16. Dezember 2018, 18:29

1. Läuft eine Sitzheizung nicht, bzw. was soll 2. nur auf niedrig, genau bedeuten?

Entweder ist die 2-Stufig u. wenn ja, sollte diese wenn die neu ist, bei beiden Stufen funzen.

Wenn diese bereits defekt, dann normal "return to sender"!
Wer hilft, wo fördern reicht, schädigt.
Hotliner
64055
Bronze Mitglied
 
Beiträge: 118
Registriert: Samstag 25. August 2018, 15:31
Postleitzahl: 00000
Land: Austria / Österreich

Re: Sitzheizung

Neuer Beitragvon BernhardS am Sonntag 16. Dezember 2018, 20:22

Cornelius hat geschrieben:Habe auch 2 verschiedene Sitzheizungen, beide funktionieren nicht.


Cornelius hat geschrieben:Danke, meine läuft auch, aber nur auf niedrig, was vollkommen reicht.


Gibt es zwischen den beiden Postings irgendeinen Zusammenhang?
$2B OR NOT $2B = $FF
BernhardS
64056
Moderator
 
Beiträge: 4144
Registriert: Donnerstag 17. Februar 2005, 17:50
Postleitzahl: 84028
Land: Germany / Deutschland

Re: Sitzheizung

Neuer Beitragvon Cornelius am Sonntag 16. Dezember 2018, 21:39

Sie hat 2 Stufen.
Bei der 2. passiert gar nichts.
Hatte sie ja getestet, als sie bekommen habe, aber zu dem Zeitpunkt hat es irgendwie nicht geklappt, oder ich hatte keine Geduld.
Heute hab es noch mal in Ruhe probiert, bei der ersten ging es auf der 1. Stufe, bei der anderen geht gar nicht, es blinkt die Leuchte nur und es passiert nix.
Cornelius
Threadstarter
64068
 
Beiträge: 5
Registriert: Sonntag 16. Dezember 2018, 12:32
Postleitzahl: 17192
Land: Germany / Deutschland

Re: Sitzheizung

Neuer Beitragvon Hotliner am Sonntag 16. Dezember 2018, 22:08

Wenn die Teile (vermutlich) defekt sind, nützt aber auch das Beste, bzw. aktuellste passende Netzteil nichts!
Wer hilft, wo fördern reicht, schädigt.
Hotliner
64069
Bronze Mitglied
 
Beiträge: 118
Registriert: Samstag 25. August 2018, 15:31
Postleitzahl: 00000
Land: Austria / Österreich

Re: Sitzheizung

Neuer Beitragvon Cornelius am Sonntag 16. Dezember 2018, 22:19

Nein sie sind heile, aber ebend der Akku zu schwach, was beim Kauf des Akkus nicht beachtet habe.
Cornelius
Threadstarter
64070
 
Beiträge: 5
Registriert: Sonntag 16. Dezember 2018, 12:32
Postleitzahl: 17192
Land: Germany / Deutschland

Re: Sitzheizung

Neuer Beitragvon der mit den kurzen Armen am Sonntag 16. Dezember 2018, 22:45

Zuhause ist in aller Regel eine Steckdose nicht weit und Ladegeräte die 4 A und mehr bringen gibt es reichlich . Deinen Akku kannst du dann als Puffer verwenden. Nur mal zum Nachdenken 45 VA :12 V sind 3,75 A ZB
https://www.hornbach.de/shop/KFZ-Auto-B ... _821180113
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst das von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!
der mit den kurzen Armen
64071
Platinum Mitglied
 
Beiträge: 2395
Registriert: Samstag 19. Juni 2010, 19:33
Postleitzahl: 00000
Land: Germany / Deutschland

Re: Sitzheizung

Neuer Beitragvon Hotliner am Montag 17. Dezember 2018, 08:38

Hallo!

Das ist doch alles nur stochern im Nebel, mit so wenig Detail-Angaben vom TE.

Ich fahre einen Toyota Hybrid, der Tacho geht bis max. 240 km/h, wieviel PS hat er, wie schnell fährt der wirklich, bzw. wieviel verbraucht der dann minimal oder maximal?

Einfach zum Nachdenken!
Zuletzt geändert von Hotliner am Montag 17. Dezember 2018, 08:38, insgesamt 1-mal geändert.
Wer hilft, wo fördern reicht, schädigt.
Hotliner
64072
Bronze Mitglied
 
Beiträge: 118
Registriert: Samstag 25. August 2018, 15:31
Postleitzahl: 00000
Land: Austria / Österreich

Re: Sitzheizung

Neuer Beitragvon SAD am Montag 17. Dezember 2018, 22:32

Stimmt, die Info ist sehr dürftig.
@ Hotliner
Schubs Dein Auto von der Brücke, dann fällt er mit 9,81m/s und
der verbraucht dann nichts. :lol:
Gruß SAD
SAD
64073
Platinum Mitglied
 
Beiträge: 2056
Registriert: Freitag 8. Juni 2007, 14:25
Wohnort: 00000
Postleitzahl: 38259
Land: Germany / Deutschland

Nächste

Zurück zu Fragen zur Elektronik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste