Was ist das für ein Bauteil?

Fragen zu Messgeräten und zur Theorie in der Elektronik.
Messtechnik bei der Reparatur von Geräten

Fragen zu Messgeräten und zur Theorie in der Elektronik.
Messtechnik bei der Reparatur von Geräten

Moderator: Moderatorengruppe

Was ist das für ein Bauteil?

Neuer Beitragvon jonasBSI am Samstag 24. Februar 2024, 11:19

Hey Leute,

ich habe ein "transistormäßiges" Bauteil ausgebaut, wovon ich aber leider nicht weiß, was es genau ist. Es fehlt auch jede Spur von irgendeiner Beschriftung. Ich habe es mit einem Multimeter im Diodenmodus durchgemessen und visualisiert. Ich hoffe meine Zeichnung hilft euch bei der Bestimmung. :)

Bei dem Gerät, aus dem das Teil stammt, handelt es sich um eine „Lichtfalle“, welche zum Fangen von Insekten für wissenschaftliche Zwecke dient. Dabei versorgt eine 12 V Batterie eine UV-Leuchststoffröhre. Ein Fotowiderstand sorgt dafür, dass diese nur in Dunkelheit leuchtet.

Ein genaue Bezeichnung des Geräts ist nicht auffindbar. Ich habe mal ein Foto der Platine eines identischen Geräts angehangen.

Bei dem Gerät, aus dem dieses Bauteil stammt, schmort die Sicherung durch. Das Multimeter piept bei allen 3 Pins des Bauteils. Eine defekte Diode konnte ich ebenfalls identifizieren.

Liebe Grüße, Jonas
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
jonasBSI
Threadstarter
68542
 
Beiträge: 2
Registriert: Samstag 24. Februar 2024, 11:09
Postleitzahl: 04107
Land: Germany / Deutschland

Re: Was ist das für ein Bauteil?

Neuer Beitragvon jonasBSI am Samstag 24. Februar 2024, 11:21

Meine Zeichnung zum Messen des Bauteils mit dem Multimeter fehlte
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
jonasBSI
Threadstarter
68543
 
Beiträge: 2
Registriert: Samstag 24. Februar 2024, 11:09
Postleitzahl: 04107
Land: Germany / Deutschland

Re: Was ist das für ein Bauteil?

Neuer Beitragvon der mit den kurzen Armen am Sonntag 25. Februar 2024, 15:41

sieht nach Festspannungsregler aus. mehr kann ich dazu nicht sagen. Können aber auch 2 Leistungstransistoren sein . ( Erzeugung einer Wechselspannung aus DC.
Zuletzt geändert von der mit den kurzen Armen am Sonntag 25. Februar 2024, 15:43, insgesamt 1-mal geändert.
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst das von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!
der mit den kurzen Armen
68544
Platinum Mitglied
 
Beiträge: 2588
Registriert: Samstag 19. Juni 2010, 19:33
Postleitzahl: 00000
Land: Germany / Deutschland

Re: Was ist das für ein Bauteil?

Neuer Beitragvon BernhardS am Sonntag 25. Februar 2024, 17:51

der mit den kurzen Armen hat geschrieben: Können aber auch 2 Leistungstransistoren sein . ( Erzeugung einer Wechselspannung aus DC.

Könnte sehr gut sein. Die schalten vielleicht den kleinen Trafo - auf der anderen Seite ist dann die höhere Spannung mit der die Röhre arbeitet.
Es kommt nicht oft vor, daß ein Transistor so defekt geht, daß er dann einen Kurzschluß bildet - aber es kommt vor. Man spricht dann (glaub ich) vom Durchlegieren.
Willst Du die Platine unbedingt reparieren? Mit "Leuchtstofflampe an 12V" findet man fertige Module.
Oder versuch mal die Aufschrift auf dem zweiten Bauteil zu fotografieren (Licht stark seitlich hilf oft)
$2B OR NOT $2B = $FF
BernhardS
68545
Moderator
 
Beiträge: 4649
Registriert: Donnerstag 17. Februar 2005, 17:50
Postleitzahl: 84028
Land: Germany / Deutschland

Re: Was ist das für ein Bauteil?

Neuer Beitragvon komo am Sonntag 25. Februar 2024, 23:02

Wo und wie ist das Bauteil verschaltet? Das erkennt man an den Leiterzügen.
komo
68547
Bronze Mitglied
 
Beiträge: 100
Registriert: Donnerstag 9. Mai 2019, 18:57
Postleitzahl: 00000
Land: Germany / Deutschland

Re: Was ist das für ein Bauteil?

Neuer Beitragvon anders am Montag 26. Februar 2024, 01:01

Es fehlt auch jede Spur von irgendeiner Beschriftung.
Probier mal, ob du den Lack auf dem Gehäuse mit Isopropanol oder Aceton entfernen oder wenigstens durchsichtig machen kannst.
Die Halbleitergehäuse werden heute oft mit Laser beschriftet, und diese Markierung und auch das Transistorgehäuse lassen sich von solchen Lösungsmitteln nicht beeindrucken.

Hast du einen Verdacht, woran der Spannungswandler gestorben ist?
(Z.B. Überspannung, Falschpolung, Unterbrechung der Last).
anders
68548
Moderator
 
Beiträge: 4709
Registriert: Freitag 28. Februar 2003, 13:46


Zurück zu Messtechnik und Theorie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste